Archive for August, 2004

In aktuellen IT-Infrastrukturen nimmt die Benutzerverwaltung in einer großen Anzahl von unterschiedlichen Systemen einen wesentlichen Teil der administrativen Arbeitszeit ein. Anwendungen zur Vereinfachung der Administration sind schon lange vorhanden, werden jedoch aufgrund der Komplexität noch selten eingesetzt. Durch neue Produkte wie dem Microsoft Identity Integration Server 2003 ergeben sich aber bereits heute pragmatische Ansätze. In einem Unternehmen gibt es nach den Zahlen der META Group bis zu 80 Anwendungen mit eigenen Benutzerkonten. Diese werden zum größten Teil in internen Identitätsspeichern Weiterlesen

In vielen Rechenzentren nehmen die Betriebskosten durch ein explosionsartiges Wachstum der Serveranzahl zu. Die Auslastung einzelner Maschinen ist jedoch oftmals gering. Die Virtualisierung von Servern kann hier Abhilfe schaffen. In vielen Unternehmen steigt die Anzahl der zu betreuenden Serversysteme stetig und immer schneller an. Die Gründe für diese Entwicklung liegen vor allem bei gestiegenen Anforderungen an die IT-Abteilungen, sowohl was die Zuverlässigkeit der Systeme als auch die Breite des Leistungs-Portfolios anbelangt. Des Weiteren kommen im Zuge des technischen Fortschritts neue Weiterlesen

Im August 2004 war ich wie jedes Jahr gemeinsam mit einer Gruppe behinderter und nicht behinderter Menschen im Urlaub. Dieses Jahr ging es nach Bautzen und Dresden in Sachsen. Die integrativen Freizeiten, die mein Bruder Thoschmi organisiert sind jedes ein absolutes High-Light und ein notwendiger Kontrast zum IT-Alltag. Ich bin sicher, dass man nirgends mehr Spaß haben kann!