Goodbye LookOut, Welcome Windows Desktop Search

Goodbye LookOut, Welcome Windows Desktop Search

Gut, ich gebe zu, ich habe mich lange geweigert. Ich hatte LookOut sehr lieb gewonnen. Aber nachdem ich heute mal endlich meinen OST neu generiert habe, war ein Re-Index fällig und das habe ich gleich mit einem Wechsel meiner Desktop-Suche verbunden.

War bisher eine Kombination aus Microsoft LookOut in Outlook (für Mails und Co.) und der MSN Desktop Suche (für das Dateisystem) aktiv, bin ich nun vollständig auf die Windows Desktop Search Enterprise umgestiegen. Im Gegensatz zur MSN Desktop Suche ist die WDS pfeilschnell und die Outlook integration sehr gelungen. Wie bisher werden IFilter für das indizieren von PDF, ZIP etc. unterstützt.

Ziemlich cool ist die Integration der Desktop Search mit anderen Suchmaschinen. Per Default sucht sie bei mit Webseiten in Google, hier wurde also meine alte Standard-Suche übernommen. Zusätzlich lassen sich beliebige Websuchen über sogenannte Deskbar Shortcuts einbinden. Meine WDS Deskbar durchsucht daher neben Outlook, Dateisystem und Internet auch dict.leo.org, Microsoft KB, Wikipedia und unsere Firmenwebsite.

Beispiel: Der Befehl @kbid,http://support.microsoft.com/kb/$w/en-us ergänzt eine Suche über die englische Microsoft Knowledgebase. $w steht dabei für den Suchstring, hier die Artikel-ID. Die Suche erfolgt dann über kbid 123456. Die Desktop Search macht dabei aus dem Suchstring kbid 123456 die URL http://support.microsoft.com/kb/123456/en-us. Analog lassen sich fast alle anderen Websuchen einbinden.

In Outlook wird die Suche über eine Toolbar und eine Folder Homepage elegant eingebunden. Besonders gut ist die Suche nach Email-Threads gelungen. Achtung: Zum Aufbau des Index muss Outlook laufen.

 
Kommentare
Michael Zöllner

Hallo ChrisSchmi,
eigentlich war ich für kurze Zeit auch von WDS begeistert, habe jetzt aber doch wieder zusätzlich LookOut in Betrieb. Ich habe das Problem, das von WDS zwar Outlook-Anhänge indiziert werden, aber nur .doc .xls etc. Leider werden die E-Mail-Anhänge .html nicht in den Index aufgenommen. LookOut tut dies klaglos. Gibt es eine Konfigurationsmöglichkeit, so dass auch WDS HTML-E-Mail-Anhänge mit in den Indey aufnimmt?

Viele Grüße
Michael

Hallo Michael,

aber klar geht das. In den Optionen der WDS ist HTML einfach standardmässig nicht mit drin. Dazu einfach in der WDS über das Menu hinter dem kleinen Symbol ganz rechts in die WDS Optionen gehen. Wenn Du es zu den als Text interpretierbaren Dateitypen hinzufügst, sollte es passen. Hope this helps…

Chrischmi

Michael Zöllner

Hallo ChriSchmi,
die Antwort hat etwas etwas auf sich warten lassen, das Neuerstellen des Index dauerte so seine Zeit…
Leider hat das Hinzufügen von .htm und .html zu den Dateitypen als Text nicht geholfen. Wörter in .html-Anlagen werden nachwievor von WDS nicht gefunden, von LookOut jedoch ja.
Ein weiterer merkwürdiger Effekt tritt bei mir bei der Suche nach E-Mails mit bestimmten Wörtern in der Betreffzeile auf. Wenn ich nach kundenforum suche findet LookOut die E-Mails, nicht aber WDS. Wenn ich in WDS jedoch nach kundenforu (ohne letzten Buchstaben) suche, dann findet WDS die E-Mails.
Viele Grüße
Michael

Na, da hast Du wohl recht, es ist komplizierter. Vielleicht mache ich dazu mal wieder einen Blogpost, nur bleibt mir da grad keine Zeit dazu.

Daher nur ein kurzer Link auf die Lösung:

http://www.microsoft.com/technet/prodtechnol/windows/search/dtstshoot.mspx

Bitte kurz an dieser Stelle Feedback geben, ob es geklappt hat. ;-)

Grüße
Chrischmi

Ich habe auch lange mit Lookout gearbeitet, musste dann jedoch auch auf die WDS umsteigen, war jedoch nicht wirklich zufrieden damit, vor allem mit den Suchergebnissen. Wollte dann wieder auf Lookout umsteigen, jedoch ging das nicht mehr weil ich nun mit Vista und Outlook 07 arbeiten…so habe ich ein bisschen rumgesucht und bin auf ein wirklich interessantes Tool gestoßen namens Lookeen http://www.lookeen.com
Es verspricht der Nachfolger von Lookout zu sein und sie haben recht! Echt schnelle Suche, super Ergebnisse, arbeitet mit Exchange server und hat sonst noch viel mehr Suchfeatures als WDS. Kann es nur jedem empfehlen!

OK, Lookeen scheint eine gute Ergänzung insbesondere zu Outlook 2003 zu sein. In Outlook 207 fehlt mir eigentlich nichts. Geschwindigkeit ist OK und ich habe zumindest noch keine Mail in den Suchergebnissen vermisst. Eine wichtige Info: Der Preis von Looken liegt bei knapp 60 EUR/User, mit aktueller Promotion udn gewissen Mengen kommt man auf unter die Hälfte dieses Preises.

Also ich hab Lookeen erstmal 14 tage lang gratis getestet und war so zufrieden mit, dass es mir das Geld eindeutig wert war, da man es ja nur einmal zahlt und es aber für immer hat, aber ich hab auch nicht 60 € gezahlt sonder 34,90€.
Mit was arbeitest du in Outlook 2007? weil Lookout funktioniert ja nicht mit Outlook 2007 und auch alle Versuche es wieder zum Laufen zu bekommen waren vergebens!

Seit Vista und Outlook 2007 nur noch Standardmethoden. Also Suche von Vista mit integrierter Outlook-Suche und sehr zufrieden.

Kommentieren