Ermittlung des Outlook-PST-Formats: ANSI oder UNICODE?

Ermittlung des Outlook-PST-Formats: ANSI oder UNICODE?

In Exchange Migrationsprojekten kommt es immer wieder zu der Frage, ob ein PST im Format ANSI oder UNICODE ist. ExMerge und ältere Outlook-Versionen können mit UNICODE nicht umgehen. Der PowerShell-Befehl ImportMailbox konnte in den ersten Versionen nicht mit ANSI usw. Das folgende Script ermittelt, welche PST-Formate auf einem Client vorhanden sind:

Dim rdoSession
Dim rdoStore
Dim strPath
Dim wso
Dim fso
Dim fsoStream
Dim wshNet
Dim strPrint

Set wso = CreateObject(“WScript.Shell”)
Set wshNet = CreateObject(“WScript.Network”)
Set rdoSession = CreateObject(“Redemption.RDOSession”)
Set fso = CreateObject(“Scripting.FileSystemObject”)
Set fsoStream = fso.OpenTextFile(“C:PST.TXT”, 8, True)

rdoSession.Logon

For Each rdoStore in rdoSession.Stores
If rdoStore.StoreKind = 1 or rdoStore.StoreKind = 2 Then
strPrint = wshNet.UserDomain & “” & wshNet.Username & “, “
strPrint = strPrint & wshNet.Computername & “, “
strPrint = strPrint & rdoStore.StoreKind & “, “
strPrint = strPrint & rdoStore.PSTPath
fsoStream.WriteLine strPrint
End If
Next

fsoStream.Close

Set fsoStream = Nothing
Set fso = Nothing
Set wso = Nothing
Set wshNet = Nothing
Set rdoSession = Nothing

Durch Einbindung ins Logon-Script, kann man so schnell ermitteln, was im Unternehmen vorhanden ist. Die Nutzung des Scripts ist frei und ohne Gewähr. Lediglich ein Post in den Kommentaren ist erwünscht. ;-)

Vorraussetzung für das Script ist lediglich die Registrierung von RDO.

 
Kommentare

Sorry, aber Einrückungen habe ich nicht in Blogger reinbekommen ohne Sonderzeichen drin zu haben. ;-)

Kommentieren