Windows Anwendungen auf dem Mac mit VMware Fusion

Windows Anwendungen auf dem Mac mit VMware Fusion

VMware Fusion ist das Mac-Pendant zu VMware Workstation. Fusion liefert zunächst die gleiche Funktionalität wie unter Windows. Man kann also zum Beispiel einen virtuellen Intel-PC mit Windows und Office laufen lassen.

VMware Fusion unter Mac OS mit Outlook als Windows Gast

Mich begeistert hier zusätzlich der sogenannte Unity-Modus. Dieser erlaubt im Wesentlichen zwei Dinge. Die Windows Anwendungen werden dabei nicht innerhalb eines Windows Desktops, sondern als Fenster, wie eine Mac-Anwendung, angezeigt. Natürlichen laufen sie trotzdem weiterhin in der virtuellen Maschine, wie man im Fenster von Fusion auch sehen kann:

Hauptfenster von VMware Fusion

Gut zu erkennen ist hier, dass die VM die volle Bildschirmgröße des Mac hat und dabei Outlook an exakt der Stelle anzeigt, an dem es auf dem Mac im ersten Bild steht. Der Hintergrund wird einfach weggeblendet.

Eine solche Funktion war mir bisher nur von Citrix Published Applications bekannt, soweit man dies vergleichen kann. Die einzelnen Anwendungen lassen sich über den Unity-Modus auch ganz einfach ins Mac OS Dock integrieren. Dies ermöglicht einen direkten Start der Anwendungen als wären sie native Mac-Applikationen.

Übrigens: Der Unity-Modus ist in VMware Workstation für Windows auch verfügbar. Ein Demo-Video des Modus gibts auf YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=JIApJMzGzDQ. Das erklärt es besser als ich mit viel Text. ;-)

 
Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Kommentieren