Bluetooth-Modul am Mac wird nicht gefunden

Bluetooth-Modul am Mac wird nicht gefunden

Mir scheint, mein iMac hat ein Problem mit dem internen Bluetooth-Modul. Nach einem Neustart hatte ich es schon mehrfach, dass Maus und Tastatur nicht erkannt werden. Ein Reset hat da meist geholfen.

Aber heute wollte mein Apfel nicht glauben, dass er eingebautes Bluetooth-Modul hat und forderte mich auf, sicherzustelln, dass ich es richtig angeschlossen habe. Da es sich um ein internes Modul handelt, ein sehr witzige Forderung. In zahlreichen Diskussionsrunden in den Mac-Foren werden ähnliche Probleme beschrieben. Oftmals hat ein Hardware-Austausch geholfen. Zwei Hinweise fand ich besonders witzig: Bei einigen Modellen soll es helfen, das Gerät nach links zu kippen, dann geht alles wieder. Und ein anderes Benutzer war fest davon überzeugt, dass es eine Auswirkung hat, wenn man nach dem Ausschalten einmal den Rechner auch physikalisch komplett vom Strom trennt.

Was soll ich sagen? Letzter Hinweis war erfolgreich. Scheinbar lebt ein kleines Stück Mac auch nach dem Ausschalten weiter. Wie auch immer, ein kurzes Stecker ziehen hat mich echt weitergebracht und mein Bluetooth-Desktop funktioniert wieder. Aber diese Erfahrung lehrt mich, dass ich die Kabeltastatur von Apple weiterhin am Rechner lasse. Man weiß ja nie.

Werde das Problem beobachten und ggf. doch mal den Hardware-Service vom Obsthändler in Anspruch nehmen müssen.

 
Kommentare

Bluetooth-Modul am wird nicht gefunden

Kommentieren