Exchange 2010: Outlook Web Access in Firefox und Safari

Exchange 2010: Outlook Web Access in Firefox und Safari

Endlich bringt Microsoft eine auch von mir seit langem vermisste Funktion: Unterstützung für Firefox und Apple Safari in OWA. Und zwar absolut gleichwertig zum Internet Explorer. Unter Windows und auf dem Mac.

Nicht dass ich was gegen den IE habe, nein ich mag den auf meinem Notebook sogar sehr, aber zuhause auf dem iMac ist der bisherige OWA 2007 schon eine sehr nervige Angelegenheit, da OWA ausserhalb eines halbwegs aktuellen IE nur in einer Schmalspurversion angeboten wurde. Ich habe OWA 2010 in Safari und Firefox auf meinem Apfel getestet und bin begeistert. Wirklich kein Unterschied zu finden, alles drin, alles dran.

Outlook Web Access 2010 im Apple Safari auf dem Mac

Ich bin gespannt, ob die in Snow Leopard kommende direkte Unterstützung für Exchange in iCal und Co von mir mehr genutzt werden wird oder der neue OWA. Fest steht: Alles wird gut.