Archive for Mai, 2010

Für die ptecs GmbH habe ich ein Konzept zur Erstellung einer Projekt-Roadmap für anstehende Microsoft-Projekte entwickelt. Dieses basiert auf dem Microsoft Reifegrad-Modell und berücksichtigt sowohl die geschäftlichen Vorgaben als auch die technischen Abhängigkeiten. Das letzte Jahr bescherte den Kunden ein Feuerwerk neuer Produkte aus dem Hause Microsoft. Dennoch wurden aufgrund der Wirtschaftslage viele Projekte verschoben. Jetzt muss der Technologie-Rückstand aufgeholt werden. Doch wo fängt man wann an? Mit Windows 7 hat Microsoft ein Betriebssystem auf den Markt gebracht, welches in den Weiterlesen

Mit der Einführung von DFS-R in Windows Server 2003 R2 wurde die Replikation von Daten im Distributed Filesystem auf ein bis dahin unbekanntes Niveau gehoben. Während in älteren Windows Server Versionen die Dateien noch über FRS synchronisiert wurden, hilft die neue Technologie in Windows Server 2003 R2, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2, eine zuverlässige Replikation großer Datenmengen durchführen zu können. Die Grundlage für die Metadaten im DFS-R ist eine Datenbank im ESE-Format namens DFSR.DB. Wenn diese Datenbank Weiterlesen