iTunes 11 Absturz nach Start oder bei Zugriff auf Store oder iCloud

iTunes 11 Absturz nach Start oder bei Zugriff auf Store oder iCloud

Seit einigen Monaten quält mich Apple iTunes unter Windows 7 x64 mit Abstürzen. Es fing an mit Crashes bei Ausführung von iTunes Match und dem damit verbundenen Zugriff auf die iCloud. Nach einiger Zeit (Update auf iTunes 11?) stürzte iTunes aber direkt nach dem Start wieder ab.

Ich habe iTunes deinstalliert, alles von Apple inkl. QuickTime und Co. deinstalliert, den kompletten PC im Dateisystem und der Registry von allen Apple-Objekten bereinigt und iTunes neu installiert. Ich habe iTunes als Administrator gestartet und diverse Kompatibilitätsmodi ausprobiert. Ich habe meine iTunes Library gelöscht. Bringt alles null komma nichts.

Auf meinem englischen System gibt es im Eventlog folgenden Fehler:

Log Name:      Application
Source:        Application Error
Date:          2013-09-25 02:47:34
Event ID:      1000
Task Category: (100)
Level:         Error
Keywords:      Classic
User:          N/A
Computer:      [Computername]
Description:
Faulting application name: iTunes.exe, version: 11.1.0.126, time stamp: 0x52394b24
Faulting module name: KERNELBASE.dll, version: 6.1.7601.18229, time stamp: 0x51fb1116
Exception code: 0xc06d007e
Fault offset: 0x0000c41f
Faulting process id: 0xfc4
Faulting application start time: 0x01ceb988d1f944f4
Faulting application path: C:\Program Files (x86)\iTunes\iTunes.exe
Faulting module path: C:\Windows\syswow64\KERNELBASE.dll

Apple Mitarbeiter in der Apple Support KB verweisen immer wieder auf den gleichen Artikel, der niemanden weiter hilft. Benutzern wurde in der Genius Bar diverser Apple Stores gesagt, dass es sich um ein Problem von Microsoft handelt. Kurzum scheint Apple nicht wirklich an einer Lösung interessiert zu sein….

Nach langer Suche bin ich jedoch auf einen Artikel gestoßen, der das Problem sehr genau eingrenzt. Ein Benutzer hat mit Hilfe von ProcMan.exe aus den SysInternals Utilities herausgefunden, welche Apple DLL die Ursache ist. Das Problem ist ein nicht funktionierenden Zugriff auf die zu Apple QuickTime gehörende QTMovieWin.dll, der allerdings wundersamerweise nur fehlschlägt, wenn man aktuelle Treiber der Intel HD4000 oder HD4400 Grafikkarte einsetzt. Darauf muss man erstmal kommen.

QuickTime wird von Apple genutzt, um diverse Animationen und Tutorials anzuzeigen. Dies trifft auf den Bereich iTunes Match zu. ebenso wurden nach dem Update auf iTunes 11 Tutorials zur neuen Version angezeigt, so dass der Absturz direkt nach dem Start erfolgte.

Es gibt drei Lösungsmöglichkeiten für das Problem:

1) Einen älteren Grafikkartentreiber einsetzen. Die Probleme sind ab Release 3071 und 3165 dokumentiert, die Versionen 2696 und 2857 funktionieren noch.

2) Die Datei QTMovieWin.dll aus dem Ordner Apple Application Support in den iTunes-Programmordner kopieren.

3) Den Ordner c:\program files (x86)\common files\apple\apple application support (bzw. dessen deutschsprachigen Pendant) in den Systempfad (PATH Umgebungsvariable) aufnehmen.

Ich habe mich für die Anpassung des PATH entschieden und damit mein Problem dauerhaft gelöst. Warum Apple dieses Problem selbst nicht kennt, identifiziert, löst, dokumentiert – das bleibt wohl ein Geheimnis von Cupertino.