Alle Posts in ADFC

Die Beiträge in dieser Kategorie wurden aus dem Blog des ADFC NRW automatisiert übernommen.

Am ersten Kölner Ride of Silence am letzen Mittwoch haben 120 Fahrradfahrer teilgenommen. Der ADFC Köln hat die Tour inhaltlich begleitet. An der Oskar-Jäger-Straße haben wir Kerstin Hartmanns Vater getroffen und ich habe als ADFC-Vertreter seinen berührenden Text Tod eines … Weiterlesen →

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt macht dieser Tage mit einer beachtenswerten Kampagne gegen Feinstaub von sich reden. Dobrindt konnte LucasFilm für die Aktion gewinnen und durfte sich daher als Darth Vader verkleidet für ablichten lassen. Welch ein persönlicher Einsatz des Ministers, der … Weiterlesen →

An dieser Stelle geben wir den auf einem Gutachten basierenden Bericht des Vaters einer im Kölner Straßenverkehr von einem LKW getöteten Radfahrerin als Gastbeitrag unverändert wieder. Ein LKW gibt an, dass er vor einer Ampel gewartet habe und bei Grün … Weiterlesen →

Eine sehr häufige Unfallursache in der Stadt ist das sogenannte Dooring: Eine Autotür wird ohne zu Schauen geöffnet und ein Radfahrer fährt ungebremst in den spitzen Teil der Tür. Am Neusser Wall in Köln gab es heute mal wieder einen … Weiterlesen →

Unter dem Titel „Sicheres Radfahren in Köln und Leverkusen“ hat die Polizei NRW Köln ein Faltblatt herausgebracht. Es beschreibt potentielle Gefahrensituationen beim Radfahren aus Sicht der autofahrenden Polizisten. Zusammenfassend kann man sagen: „Helm und leuchtende Kleidung tragen und im Zweifel … Weiterlesen →

Der 14. April diesen Jahres war ein schlimmer Tag für den Radverkehr in Köln. Eine 19jährige Radfahrerin wurde Opfer eines auf einer öffentlichen Straße ausgeführten illegalen Autorennens. Während sich die Unfallverursacher lt. Presseartikeln vor allem um ihre Alufelgen sorgten, hat … Weiterlesen →