Kinder im Straßenverkehr: Zu wenig Übung beim Radfahren

Kinder im Straßenverkehr: Zu wenig Übung beim Radfahren

Kinder im Straßenverkehr

Zu wenig Übung beim Radfahren haben viele Kinder mittlerweile, da die Städte nur aufs Automobil und nicht für Radfahrende und insbesondere Kinder auf dem Rad ausgerichtet sind. Viele Eltern lassen ihre Kinder daher gar nicht mehr mit dem Rad fahren. Andere jedoch beginnen schon sehr früh mit dem Laufrad und erlernen das Radfahren so auch deutlich früher als die heutigen Erwachsenen.

WDR-Reporter Thomas Kramer berichtete für die Aktuelle Stunde am 28.02.2020 und sprach unter anderem mit dem ADFC in Köln.