Grundnetz für den Autoverkehr in Köln

Grundnetz für den Autoverkehr in Köln

Grundnetz für den Autoverkehr

Das grün-schwarz-lilane Ratsbündnis hat die Verwaltung mit der Erarbeitung eines Grundnetz für den Motorisierten Individualverkehr beauftragt. Der Autoverkehr soll nur noch in diesem Grundnetz Vorrang haben, das restliche Straßennetz primär den Menschen zu Fuß und auf dem Rad zur Verfügung stehen.

Gleichwohl gibt es natürlich auch in einem potentiellen Grundnetz einen zusätzlichen Bedarf an Mehr Platz fürs Rad, wenn man beispielsweise die Rheinuferstraße oder die Luxemburger Straße betrachtet.

Die Bereiche außerhalb des Grundnetzes in den Veedeln müssen mit modalen Filtern, wie Pollern, Diagonalsperren oder Einbahnstraßendrehungen vom Durchgangsverkehr befreit werden.

Vorlage im Ratsinformationssystem:
https://kurz.adfc.koeln/grundnetz