Toller Service von DHL

Toller Service von DHL

Für meine Radtour habe ich mir ein Paket per DHL an eine Packstation im Harz schicken lassen. Leider ist es dort nicht angekommen. Der Status des Pakets scheint DHL nicht klar zu sein. Je nachdem wen man bei DHL oder bei Packstation fragt, bekommt man völlig unterschiedliche Auskünfte.

Zuletzt wurde mein Paket gestern früh in einer Zustellbasis gescannt, danach verliert sich die Spur. Laut Internet-Tracking soll das Paket 'heute' zugestellt werden, womit die Website offensichtlich den gestrigen Montag meint.

Die DHL Hotline sagte mir heute mittag eine Zustellung zu, es könne jedoch 18 Uhr werden. Also habe ich brav am Zielort des Pakets gewartet. Um 18 Uhr meinte man dann auf Nachfrage, dass das Paket nach Köln unterwegs sei.

Die Packstation Hotline war der Meinung, es sei im Harz, wohin es geht und woher es kommt, konnte man nicht sicher sagen. Und warum es statt Paket als Päckchen behandelt wird, weiß auch niemand. Zwischendrin kam noch die Auskunft, dass es an einen anderen Kunden gegangen sei, der es der Packstation entnommen hätte. Meinem Hinweis nach meinem Herzstillstand, ob das evtl. der Kölner Kollege an der absendenden Packstation gewesen sein könne, schloss sich der DHL Hotliner aber dann doch an.

Es gibt aller Wahrscheinlichkeit nach also einen DHL Zusteller, der seit zwei Tagen mit dem Paket durch die Gegend fährt. Nach fast 5 Stunden Warten in Blankenburg habe ich mich dann gegen das Aufstellen eines Zelts vor der Packstation entschieden und bin weiter gefahren.

Vielleicht kommt das Paket mal im Harz an, vielleicht geht es irgendwann mal nach Köln zurück. Oder es kommt anders. Und gegen Mittag habe ich das Konzept der Packstation und den Service von DHL noch gelobt.

(Blog-Eintrag per Mail, daher ggf. Fehler in der GrossKleinSchreibung etc.)

 
Kommentare

Nach 35 Tagen kam das Paket zurück. Immerhin hat DHL mir die Paketmarke erstattet. Das Tracking-Protokoll wird hier für die Nachwelt festgehalten: Screenshot ;-)

Kommentieren