Alle Posts mit dem Tag Verkehrssicherheit

Kinder im Straßenverkehr Zu wenig Übung beim Radfahren haben viele Kinder mittlerweile, da die Städte nur aufs Automobil und nicht für Radfahrende und insbesondere Kinder auf dem Rad ausgerichtet sind. Viele Eltern lassen ihre Kinder daher gar nicht mehr mit dem Rad fahren. Andere jedoch beginnen schon sehr früh mit dem Laufrad und erlernen das Radfahren so auch deutlich früher als die heutigen Erwachsenen. WDR-Reporter Thomas Kramer berichtete für die Aktuelle Stunde am 28.02.2020 und sprach unter anderem mit dem Weiterlesen

Erst wenige Tage sind E-Scooter in Deutschland erlaubt. Jetzt gab es erste Unfälle. Wie gefährlich sind Elektro-Roller eigentlich im Alltag? Dieser Frage ist Reporter Jens Eberl am 28.12.2019 für BRISANT nachgegangen. Wir meinen: Die Radwege sind bereits voll. Daher brauchen wir viel breitere und bessere Radwege, um die E-Scooter zusätzlich aufnehmen zu können.

Der Müllwagenfahrer zum Unfall in Köln-Widdersdorf, bei dem ein 7-jähriger Junge getötet wurde, stand heute vor Gericht. Die Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe rüsten alle Fahrzeuge mit Assistenzsystemen aus. Diese sollten aus unserer Sicht bundesweit Pflicht aller öffentlichen Ausschreibungen werden sowie serienmäßig von den LKW-Herstellern verbaut werden. Städte sollten die Möglichkeit bekommen, LKW ohne Assistenzsysteme nach Londoner Vorbild die Zufahrt in die Innenstädte verbieten zu können.

Die Verkehrsministerkonferenz will das Radfahren attraktiver machen. Die Landesverkehrsminister haben 15 Vorschläge für neue Regeln in der StVO gemacht. So soll unter anderem die Anordnung von lebensrettenden Tempo 30 vereinfacht, der Mindest-Seitenabstand in die StVO aufgenommen und für abbiegende LKW Schrittgeschwindigkeit vorgeschrieben werden. Beitrag von Birgit Grigo in WDR Aktuelle Stunde vom 05.04.2019.