Siemens Gigaset SX353 um 3:37 Uhr

Siemens Gigaset SX353 um 3:37 Uhr

Seit einiger Zeit nenne ich ein Siemens Gigaset SX353 mein Eigen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Tischtelefon, das zusätzlich DECT-Basis und a/b-Wandler ist.

Sehr cool am SX353 ist der bekannte 3:37-Bug: JEDE Nacht um Punkt 3:37 Uhr bootet das Tischtelefon mit einem vollständigem Kaltstart und steht wenige Sekunden später wieder zur Verfügung als wäre nichts gewesen. Der Witz ist, dass ALLE jemals produzierten Modelle und nicht nur mein Exemplar um die gleiche Zeit booten. In jahrelanger Forschung in den Archiven der führenden Netzbetreiber hat Siemens Research offensichtlich herausgefunden, dass zwischen 3:37 Uhr und 3:38 Uhr weltweit die wenigsten Telefonate stattfinden und daher diesen Zeitpunkt gewählt. ;-)

Während wohl in zahlreichen Universitäten noch untersucht wird, warum das Telefon überhaupt täglich bootet habe ich einen Workaround entwickelt: Man nehme um 3:36 Uhr den Hörer in die Hand bis 3:38 Uhr. Bei laufendem Gespräch traut sich das Telefon nicht, einen Reset durchzuführen. Empirische Untersuchungen ergeben allerdings, dass das Telefon eine Viertelstunde später “nachbootet”.

 
Kommentare

Hallo, ein Bekannter von mir nutzt das gigaset 4135 isdn. Auch hier bootet das Gerät um 3:36 Uhr. Nur steht bei ihm das Gerät danach nicht wieder zur Verfügung. Man sieht zwar das Display wieder so wie vorher, nur kann man meinen Bekannten nicht anrufen. Man gekommt dann immer die Meldung, dass der Anschluss nicht erreichbar sei. Also so, als wenn man den Hörer nicht richtig aufgelegt hätte beim letzten Telefonat. Dabei liegt der Hörer während des Resets aber auf. Erst wenn man Bekannter morgens den Hörer einmal abnimmt und wieder auflegt, ist er wieder erreichbar. Vergißt er es mal, kann man ihn den ganzen Tag nicht erreichen. Kennt jemand eine Lösung für das Problem??? MfG Melanie!!!

Kommentieren