Alle Post mit dem Tag WebZwoNull

Seit einigen Jahren war chrischmi.de in einem etwas sehr in die Jahre gekommenen Design und Layout. Endlich haben wir nun mal das bereits seit einem Jahr (oder gar länger?) hier schlummernde Metro-Theme für WordPress aktiviert und die Posts von Google Blogger auf unseren Webserver gezogen. Die alten URLs sollten soweit weiter funktionieren bzw. werden umgeleitet. Auch der bei Feedburner gehostete RSS-Feed wurde umgestellt. Ein großer Dank geht an unseren Meister der Web-Entwicklung und Herrscher über die .htaccess-Dateien Jonas für die Weiterlesen

Ende letzten Jahres hat sich die Dortmund Rock-Band Chapter5 neue formiert. Mit neuem Sänger und Bassisten wurde der Stil etwas härter: Es wird nun Progressive Metal gespielt. Dazu musste mit Blyndfold ein neuer Name her, sowie eine neue Homepage gestaltet werden. Ziel war es, dynamischen Inhalt auf die Homepage zu bekommen. Ein richtiges Content-Management-System war der Traum des Bandmanagements, kein Budget die Aussage der Band. Die Lösung wurde mit Microsoft Office Live Small Business (MOLSB) gefunden. Microsoft Office Live Small Business erlaubt Weiterlesen

In den Nachrichten wurde Twitter immer mal wieder erwähnt. Politiker veröffentlichten noch während der Auszählung die Ergebnisse der Bundesversammlung, Barack Obama nutzt Twitter nicht nur im Wahlkampf. Immer öfter werde ich gefragt, was denn eigentlich dieses “Twitter” sei. Hier kommt der Versuch einer Erklärung. Heute sind Weblogs oder kurz Blogs sehr bekannt. Ein Blog ist eine Website, die aus vielen Artikeln (“Posts”) besteht. Es beinhaltet Posts von einem oder mehreren Autoren in der Regel in umgekehrt chronologischer Reihenfolge. Man kann Weiterlesen

Seit heute werden meine zuletzt gelesenen Bücher in der Sidebar des Blogs angezeigt. Das war schon seit langem ein Wunsch von mir. Da ich zu jedem gelesenen Buch eine Twitter-Kurzrezension schreibe, hat es sich angeboten, diese Rezensionen aus meinem Twitter-Einträgen automatisiert rauszusuchen und weiterzuverwenden. Zum Glück habe ich mich von Beginn an streng daran gehalten alle Kurzrezensions-Tweets mit dem Text “Letztes Buch” beginnen zu lassen.Ich nutze in meinem Blog seit langem das Original Twitter-Badge für Blogger. Die Funktion filterCallback aus Weiterlesen

Dem einen oder anderen mag es schon aufgefallen sein: Chrischmi twittert seit Jahresbeginn. Leider war ich wenige Wochen zu spät dran, so dass nurmehr ChrischmiDE als Name frei war. Chrischmi wurde im Dezember von jemanden anderes angemeldet und dann nicht ein einziges mal benutzt. Also: Unter http://twitter.com/ChrischmiDE kann man mitlesen oder im Blog in der linken Spalte die Rubrik ‘Aktuelles’ anschauen, hier ist das Micro-Blog von Twitter ebenso eingebunden. Mein Ziel ist es, neben den üblichen Belanglosigkeiten zumindest meine gelesenen Weiterlesen

Blogger hat eine neue Version herausgebracht. Endlich kann man mit Labels arbeiten (siehe manuell eingebaut am linken Rand) und das Layout dynamisch anpassen. Dazu muss man seine Blog-Vorlage auf ein Blog-Layout aktualisieren. Soweit so gut. Was Blogger nicht auf seinen Seiten oder in der Hilfe schreibt ist, dass die neuen Funktionen nur funktionieren, wenn das Blog auch bei Blogger gehostet wird. Ein Kobination von Layout und einem Upload via FTP ist nicht möglich. Blogger erwartet hier also, dass man seine Weiterlesen

chrischmi.de/blog wurde vom Microsoft Exchange Server Product Team verlinkt. Man findet mein Blog etwa seit Jahresbeginn in der Linkliste des Exchange Team Blog You had me at EHLO unter der Kategorie Internationale Exchange Blogger. Dort ist chrischmi.de nun das zweite deutsche Exchange Weblog neben Bernd Kruczeks Deep Space 9. Dann sollte ich mich mal anstrengen auch wirklich noch mehr zu Exchange zu schreiben…

Microsoft hat ein Tool zur Weblog-Pflege entwickelt. Der WYSIWYG Editor kann neue Einträge in Weblogs erstellen und bestehende verändern. Er arbeitet mit den gängisten Weblog Plattformen problemlos zusammen. Ich habe ihn derzeit noch mit Blogger im Einsatz, aber auch mit ASP.NET Weblogs wie DasBlog soll er gut funktionieren. Der Windows Live Writer ist derzeit noch Beta, kann aber auf der live.com Seite von Microsoft schon runtergeladen werden.

Die Microsoft Exchange Produktgruppe hat ein eigenes großes und extrem gutes MSDN Weblog. Unter dem Namen You Had Me At EHLO… publizieren dort vor allem Product Manager und Entwickler auch mal den einen oder anderen Insider Tipp. Außerdem verweist die Seite auf sehr viele andere Weblogs zum Thema. Die Mutter aller Weblogs…! ;-)