Alle Post mit dem Tag INFOLINE

In vielen Rechenzentren nehmen die Betriebskosten durch ein explosionsartiges Wachstum der Serveranzahl zu. Die Auslastung einzelner Maschinen ist jedoch oftmals gering. Die Virtualisierung von Servern kann hier Abhilfe schaffen. In vielen Unternehmen steigt die Anzahl der zu betreuenden Serversysteme stetig und immer schneller an. Die Gründe für diese Entwicklung liegen vor allem bei gestiegenen Anforderungen an die IT-Abteilungen, sowohl was die Zuverlässigkeit der Systeme als auch die Breite des Leistungs-Portfolios anbelangt. Des Weiteren kommen im Zuge des technischen Fortschritts neue Weiterlesen

Schon kurz nach Veröffentlichung des finalen Codes haben die Tuttlinger Henke-Sass-Wolf Unternehmensgruppe und andere Kunden mit der COMLINE AG bereits die neue Version des führenden Mailsystems eingeführt. Exchange Server 2003 bietet die Möglichkeit, auch in verteilten WAN-Umgebungen mit einer zentralen Exchange Umgebung zu arbeiten. Dies ermöglichte der HSW Gruppe alle sechs Standorte mit nur einem Exchange Server anzubinden. Der Kunde Henke-Sass-Wolf Die Unternehmensgruppe HSW ist ein Verbund von drei mittelständischen Industrieunter-nehmen: – Henke-Sass, Wolf GmbH in Tuttlingen– thermohauser E. Busch Weiterlesen

Im Rahmen des Projekts RIVAR (Rheinland-pfälzisches Informations-, Vorgangs­bearbeitungs-, Auswerte- und Recherche­system) werden die Informationssysteme der Polizei Rheinland-Pfalz mit Hilfe der Microsoft .NET Technologie homogenisiert. Mit dem Zentralen Verkehrs-Informationssystem ZEVIS.net ist bereits Mitte letzten Jahres die erste Stufe in Betrieb gegangen. Im ersten Quartal 2003 wurden nun von COMLINE die Fundamente für die Einführung des Vorgangsbearbeitungssystems POLADIS.net und des Fahndungssystems POLIS.net gelegt. Die Ist-Situation Das Herz der IT-Infrastruktur bilden 300 Server mit dem Betriebssystem Windows NT 4.0 in 12 Domänen. Mit Weiterlesen